Forschungseinrichtungen

Gemeinsam unter anderem mit dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) und der RWTH Aachen realisieren wir Forschungsprojekte zu Sonderlösungen der Automatisierungstechnik. Wir verstehen sowohl die wissenschaftlichen Fragestellungen als auch die Prozesse solcher Kooperationsprojekte. Mit Forschergeist und Ausdauer bringen wir uns in die Projekte ein.


Zusammenarbeit mit dem DLR

Wir betreuen das deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) an den Standorten Köln-Porz und Stuttgart seit Mitte der 90er Jahre bei der Automatisierung und Steuerung Ihrer Anlagen in verschiedensten Bereichen. Bei der laufenden Erweiterung und Modernisierung der Anlagen wird auch die Erweiterung, Entwicklung & Migration der Systeme betrachtet.

Ein Schwerpunkt ist dabei die Prüfstandsautomatisierung und Messdatenerfassung  im Zentrum für Antriebstechnik  des DLR in Köln.

In den Brennkammerprüfständen werden beispielsweise Flugzeugturbinen und Kraftwerks-Brennkammern zur Optimierung von Schadstoffausstoß und Wirkungsgrad getestet. Hier steht den Anwendern aus Luftfahrt und Energietechnik eine Versuchsinfrastruktur zur Verfügung, die Untersuchungen von Brennkammern der nächsten Generation erlaubt.

Dazu werden von der Medienversorgung von mehreren Verdichtersätzen und Lufterhitzern Luftmengen bis 30 kg/s bei bis zu 40 bar und 1200 K erzeugt und Brennstoffe geliefert, z.B. ist über die SynGas Anlage die online Produktion von synthetischen Gasmischungen jeglicher Komposition möglich.

In den Prüfständen werden damit die Umgebungsbedingungen des Kraftwerks erstellt, so daß ein stationärer Testbetrieb der mit umfangreicher Messtechnik versehenen Brennkammer unter verschiedensten Bedingungen möglich ist.